Videos

Hier findet ihr Links zu Videos und Audioaufnahmen, die die gesamte Woche über (18.05 bis 24.05.) verfügbar sind.

Mind the Mind: Einführung in das Thema "Mental Health"

In dem Video “Mind the Mind” bietet Carolin Drewes euch eine Einführung in das Thema mentale Gesundheit. Ihr ist es ein Anliegen, psychologisches Wissen gemeinsam mit anderen Studierenden in die Gesellschaft zu bringen. Sie koordiniert die Kampagne Mind the Mind der Social Impact Initiative in Österreich und setzt sich damit für das Bewusstsein für psychische Gesundheit ein. Mit der Kampagne Mind the Mind werden schwerpunktmäßig Schüler*innen durch interaktive Übungen, Rollenspiele und Gruppendiskussionen angesprochen. Nach Abschluss der fünften Welle der Kampagne sind 27 europäische Länder und mehr als 30.000 Schüler*innen erreicht worden. Das Projekt wird von der Europäischen Jugendstiftung und dem Europarat unterstützt.

Interview: Frag eine Psychotherapeutin

In Zusammenarbeit mit Teresa Kremser, BSc. und Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision ermöglichen wir es Euch, Fragen zu klären, die ihr zum Thema Psychotherapie habt. In diesem Video beantwortet sie erste Fragen, Ihr habt außerdem die Möglichkeit sie bei weiteren Fragen oder für psychotherapeutische Beratung TELEFONISCH zu erreichen. Rufnummer: +43 (0) 660 7907400 Weitere Infos zu Teresa Kremser findet Ihr unter: www.psychotherapie-kremser.at

"Oh ein Vogel!" - Meditationsanleitung für Beginner

Für alle, die sich schon einmal gefragt haben, wie Meditieren eigentlich funktioniert und wie ich es lernen kann, gibt es hier eine kleine Einführung in die Mindfulness Meditation. Mit einer Mischung aus praktischen Anleitungen und Hintergrundwissen bekommt ihr die Grundhaltung und die Herangehensweise der Mindfulness Meditation näher gebracht. Vorneweg ist zu sagen, dass grundsätzlich jeder meditieren kann. Das einzige was wir also zum Mitmachen brauchen ist eine angenehme Sitzunterlage sowie etwas Ruhe und Zeit. Auch kann ich schon einmal verraten, dass es sich bei der vorgestellten Meditation nicht um ein bloßes "An-nichts-denken" handelt - wir werden uns stattdessen angenehmen Eindrücken von innen und außen zuwenden. Ich wünsche viel Spaß beim Ausprobieren! Bereitgestellt durch: Lennart Schüller, B.A. Sportwissenschaften, B.Sc. Psychologie